Blog

EMG/NCV-Verfahren: Wer braucht sie?

Die elektrodiagnostischen Tests Elektromyographie (EMG) und Nervenleitungsgeschwindigkeit (NCV) beurteilen die elektrische Aktivität der Muskeln bzw. Nerven. Diese Tests könnten bei der ärztlichen Beurteilung eines Wirbelsäulenpatienten eine wichtige Rolle spielen. Zusätzlich zu...

Mehr Infos or weiterlesen

EEG-Systeme: Teil der Zukunft der Neurowissenschaften?

Das EEG ist ein medizinisches Gerät, mit dem die Gehirnfunktion von Patienten abgebildet wird. Es ist ein nicht-invasives, nicht ionisierendes Gerät, das Gehirnwellen erfasst, um neurologische Erkrankungen und Störungen zu diagnostizieren. Mit Hilfe des EEG können Ärzte die Gehirnaktivität bei chronischen...

Mehr Infos or weiterlesen

Wie ist der Ablauf eines EMG:

Die Elektromyographie (EMG) ist ein diagnostisches Verfahren zur Beurteilung der Gesundheit der Muskeln und der sie steuernden Nervenzellen. Motoneuronen sind die Bezeichnung für diese Nervenzellen. Sie senden elektrische Impulse an die Muskeln und bewirken, dass sie sich zusammenziehen und entspannen. Diese Impulse...

Mehr Infos or weiterlesen

Was ist EEG-Überwachung und ihre Arten

Die EEG-Überwachung ist eine diagnostische Technik, die Gehirnwellendaten sammelt und mit anderen Datenpunkten vergleicht. Daten, die im Laufe der Zeit gesammelt wurden, wie z. B. Video- oder EEG-Gerätemessungen, können synchronisiert werden. Dieser Ansatz kann verwendet werden, um Epilepsie zu diagnostizieren und zu verfolgen, sowie ...

Mehr Infos or weiterlesen

Die Anwendungen des IONM Endotrachealtubus:

Ein IONM-Endotrachealtubus ist ein dehnbarer Tubus, der durch den Mund in die Luftröhre (Luftröhre) eingeführt wird, um einem Patienten beim Atmen zu helfen. Die endotracheale Intubation ist das Verfahren zum Einführen des Tubus. Ein IONM-Endotrachealtubus kann für eine Vielzahl von...

Mehr Infos or weiterlesen

5 verschiedene Arten von EEG-Tests

Ein Elektroenzephalogramm (EEG) ist ein Gerät, das die Gehirnaktivität misst. Ihr Gehirn sendet ständig kleine elektrische Impulse aus. Kleine Sensoren, sogenannte Elektroden, werden während eines EEG-Tests auf Ihre Kopfhaut gelegt. Ein EEG-Gerät ist über Kabel mit den Elektroden verbunden. EIN...

Mehr Infos or weiterlesen